High School Schueler

Ab ins Ausland! Fünf gute Gründe für eine Schüler-Sprachreise

Es geht nicht nur um Vokabeln und Konversation: Neben den offensichtlichen Vorteilen in sprachlicher Hinsicht bringen Sprachreisen eine ganze Reihe von langfristigen Lerneffekten:

1. In der Gastfamilie, in der internationalen Gruppe, beim Einkaufen, kurzum eigentlich überall und immer werden Schüler im Ausland mit einer wichtigen Tatsache konfrontiert: Das vermeintlich „langweilige“ Schulwissen ist auf einmal höchst praktisch und sinnvoll!

2. Ein Land, eine Kultur lieben lernen, schöne Erinnerungen und das Gefühl etwas Einzigartiges erlebt zu haben, sind die wahrscheinlich beste Motivation, auch nach der Rückkehr zuhause am Ball zu bleiben.

3. Wörter und grammatikalische Strukturen verstehen ist eine Sache – doch wie sieht es mit der nonverbalen Kommunikation aus? Der Gestik und der Mimik? Auch diese „Untertitel“ muss man lernen, und das geschieht im Lande selbst einfach am besten.

4. Für kleine Alltagsherausforderungen selbstständig eine Lösung zu finden, das ist manchmal gar nicht so einfach, vor allem, wenn man diese Erfahrungen im Ausland macht. Wie fragt man nach dem Weg, wenn man nicht alle Vokabeln kennt? Und wie bestellt man, wenn man die Speisekarte nicht wirklich versteht? Klingt kompliziert, bringt aber eine intensive Auseinandersetzung mit der Sprache mit sich – und das gute Gefühl sie gemeistert zu haben.

5. Zwischen Freizeitprogramm und Gruppenaktivitäten, Ausflügen und neuen Kontakten, geschieht das Lernen gefühlt „nebenbei“: Spaß und Abenteuer fördern nicht nur den Lernerfolg, sie helfen auch, die Fremdsprache mit positiven Erlebnissen zu verbinden.

Eine Adresse – alle Infos
Die Orientierung kann ganz einfach sein. Der Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter (FDSV), ein Zusammenschluss von 29 führenden Sprachreiseveranstaltern, hilft bei der Auswahl und steht für geprüfte Qualität, zum Beispiel durch
– schnelle Orientierung mit dem „Sprachreise-Finder“
– Qualitätsprüfung der Angebote durch einen unabhängigen wissenschaftlichen Beirat
– ein eigenes Gütesiegel nach DIN EN 14804
– objektive Beratung, Transparenz und Sicherheit bei der Buchung
– Sprachreisen ausschließlich nach deutschem Reiserecht
– praktische Tipps zu finanzieller Förderung, der Anerkennung von Bildungsurlaub und zu vielen anderen Aspekten