Der FDSV

Was ist der FDSV?

Der Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter e.V. (FDSV) ist ein Zusammenschluss führender deutscher Sprachreise-Veranstalter, die sich den strengen Qualitätsrichtlinien des FDSV verpflichten. Der Fachverband wurde 1977 gegründet und zählt derzeit 26 Mitglieder. Der FDSV war federführend an der Erarbeitung der Europäischen Sprachreise Norm DIN EN 14804 beteiligt.

Aufgaben des FDSV

Der FDSV berät Sprachreise-Interessenten jeden Alters und für alle Zielländer und gibt konkrete Empfehlungen zu allen Punkten, die vor, während und nach einer  Sprachreise zu beachten sind. Der Fachverband Deutscher Sprachreise-Veranstalter kümmert sich um die Qualitätssicherung und prüft die Einhaltung der FDSV-Richtlinien in Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Fachbeirat.

Ziele des FDSV

In Deutschland gibt es eine Vielzahl von Sprachreise-Anbietern. Ziel des FDSV ist, für Verbraucher überprüfbare Qualitätsstandards zu schaffen, zu deren Einhaltung sich die FDSV-Mitglieder verpflichten. Durch kontinuierliche Marktbeobachtung sorgt der Fachverband für Transparenz und ist Sprachreise-Interessenten behilflich, den für ihren Bedarf geeigneten Veranstalter zu finden.

Qualität und Transparenz

Wichtigste Voraussetzung für den Erfolg einer Sprachreise ist deren Qualität. Der wissenschaftliche Beirat des FDSV überprüft deshalb seit mehr als 30 Jahren regelmäßig Kataloge und Internetauftritte und begutachtet die Angebote der FDSV-Mitglieder durch Inspektionen vor Ort. Über 1000 dieser Schulinspektionen fanden bereits statt. Der Beirat ist unabhängig und nur den Qualitätsrichtlinien des FDSV verpflichtet.