Frau Barcelona

Sprachreisebranche schaut optimistisch in die Zukunft

Nach guten Vorjahresergebnissen rechnen die Unternehmen des  Fachverbands Deutscher Sprachreiseveranstalter (FDSV) auch für 2012 mit einer guten Saison. Ein wesentlicher Grund ist der stetig wachsende Stellenwert von Sprachkenntnissen für die berufliche Qualifikation und Karriereplanung. Auch im Schülerbereich zeigt sich, dass Eltern vermehrt in die Bildung ihrer Kinder investieren.
Der FDSV rät bei Sprachreisen zur Buchung bei deutschen Qualitätsveranstaltern, die bereits die besten Schulen und  Programme ausgewählt haben und den Kunden kompetent beraten können. Nur bei Inlandsbuchungen genießt man auch den Schutz des deutschen Reiserechts.
Zu allen Aspekten von Sprachreisen informiert ein „Ratgeber Sprachreisen“ des Fachverbands Deutscher Sprachreiseveranstalter (FDSV), der auch die strengen Qualitätsrichtlinien des Verbandes enthält und hier zum Download bereit steht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar