Marktanalyse

2021

Im Frühjahr 2021 führte der FDSV die jährliche Marktanalyse, bezogen auf die Zahlen des Geschäftsjahres 2020, durch.

Die Umfrage und Aufbereitung der Ergebnisse wurde durch die Hochschule Heilbronn mit Unterstützung durch Prof. Dr. Juárez Medina und Nadine Klimek, der wissenschaftlichen Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Angewandte Spanische Studien für Wirtschaft und Tourismus, durchgeführt.

Nach aktuellen Erkenntnissen schätzt der FDSV die Anzahl der Anbieter von Sprachreisen in Deutschland auf ca. 95 und geht von ca. 160.000 Sprachreisenden aus Deutschland aus. Diese Hochrechnung basiert auf den Daten der Markterhebung von 2018/2019.

Durch die Corona-Pandemie sind die Zahlen bei den Reiseteilnehmern und beim Umsatz sehr stark eingebrochen, wodurch ein Vergleich zu den Vorjahren nicht möglich ist. Corona-bedingt verzeichneten die Unternehmen einen Umsatzverlust in Höhe von 82,71 % im Vergleich zum Vorjahr.

In diesem Jahr wurden erneut nur die Outgoing-Mitglieder des FDSV befragt, womit die Teilnahme bei 18 Sprachreise-Veranstaltern lag. Die repräsentativen Ergebnisse spiegeln somit 18,95 % des Gesamtmarktes wieder.

Hier gelangen Sie zu den Key Facts