Paar in London

Englisch baut Spitzenposition bei Sprachreisen weiter aus

Mit insgesamt 83% aller deutschen Sprachreisenden (Erwachsene: 74,5%; Schüler: 92,2%) hat Englisch seine Spitzenposition als Zielsprache Nummer Eins weiter ausgebaut. Für Großbritannien entschieden sich dabei 70% der Schüler, aber nur 22,7% der Erwachsenen. Auf die englischsprachige Mittelmeerinsel Malta fuhren 18,3% der Schüler und 29,7% der Erwachsenen. Für USA /Kanada beträgt der Erwachsenenanteil 10,8% (Schüler: 2,2 %). Jeweils 6,5% der erwachsenen und jugendlichen Sprachreisenden wollen Französisch in Frankreich lernen; für Spanisch entschieden sich 12,8% der Erwachsenen und 1,2% der Schüler. Die ausführliche Statistik findet sich auf der Homepage des Fachverbands Deutscher Sprachreise-Veranstalter (www.fdsv.de), in dessen Auftrag die Umfrage durchgeführt wurde: FDSV, Kastanienallee 82, 10435 Berlin; Tel. (0 30) 789 53 640; Fax 789 54 313; www.fdsv.de; info@fdsv.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar